Körperpflege

Für die Körperhygiene stehen den Kindern drei Bäder zur Verfügung. Jeweils vor und nach den Mahlzeiten werden sie angehalten sich die Hände zu reinigen. Jedes Kind hat sein persönliches Handtuch sowie seinen Zahnbecher mit Zahnbürste.

 

Um den Kindern das Putzen immer wieder nahe zu bringen, kommt jährlich eine Kollegin des zahnärztlichen Dienstes und zeigt anschaulich die richtige Technik.

 

Großer Wert wird auf die Hygiene nach der Toilettenbenutzung gelegt. Die Erzieherinnen entscheiden ab wann sie die Kinder alleine auf die Toilette schicken können, und das Hände waschen danach zu einer festen Routine geworden ist.

 

 

 SDC10952.JPG

 

SDC10943.JPG